Schlagwort-Archive: Training

Roth Relay 2017

Ja, dann wollen wir in 2017 wieder nach Roth pilgern.
Für mich nach 2010, 2012 und 2014 die 4. Teilnahme.
Für Veit die 5. Teilnahme nach seinem lassigen Finish im letzten Jahr.
Aber ein bisschen anders wird es, also eigentlich wird es wie 2010: Staffelstart. Nun ja, eigentlich war ich Mal an dem Punkt: Staffel?! Ohne mich, das mach ich alleine! Aktuell ist es so, dass ich mich sogar vor dem Marathon ein wenig „fürchte“…..
Warum ich mich fürchte? Der Job an sich und die Branche in der ich arbeite auch noch für sich….
Kein Gejammere – es muss trainiert werden und ein solider Marathon gelaufen werden. Zeitansatz? Mal schauen, jetzt müssen erst Mal 5kg runter und dann Rock’n’Roll !

Die ersten beiden Meldungen…

… für dieses Jahr sind erledigt und bestätigt.

Kurz vor Toreschluss habe ich gerade noch einen Startplatz beim Stadttriathlon München ergattert. Es ging rasend schnell dieses Jahr, am 19.01. kam die Meldung, dass die Einzelstartplätze ausgebucht sind. Hätte Veit nicht am Samstag geschrieben und der -timekiller- nicht gepostet hätte ich es wahrscheinlich verbummelt und mich fürchterlich geärgert wenn bei meinem klassischen season opener nicht aStadttriathlon_Anmeldungn der Startlinie gestanden hätte.

Die ersten beiden Meldungen… weiterlesen

Sightrun in der Heimatstadt

Nachdem es momentan für mich in der Arbeit sehr ruhig ist habe ich beschlossen mit der S-Bahn zur Arbeit zu fahren und Mittags einen Sightrun durch meine Heimatstadt nach Hause zu machen. Die Strecke laufe ich normalerweise anders, man will ja keine Ampeln im Weg haben. Aber heute war der Plan ein anderer.

1_Großmarkt.jpgVom Münchener Großmarkt, ging es hinüber zum Schlachthof, an sich nichts2_Schlachthof.jpg large besonderes – aber das Wirtshaus im Schlachthof in dem früher Otti’s Schlachthof gedreht und ist eine kleine Institution für Kaberett und Musik in München geworden.

3_Bavaria.jpgVon dort weiter auf die Theresienwiese, mitten in München mit unserer Bavaria, die sich jedes Jahr zum Oktoberfest wohl über die Faschings – Bajuwaren in 4_Verkehrszentrum.jpgIhren Verkleidungen wundert und über unsere schöne Wiesn wacht. Direkt hinter der Bavaria in den „Resten“ der alten Messe München indet man dann das Verkehrszentrum des Deutschen Museums, immer einen Besuch wert, aber vielleicht nicht in Laufklamotten. Sightrun in der Heimatstadt weiterlesen