Schlagwort-Archive: Marathon

Woche 12 von 12 – München Marathon

Die letzte Woche der Vorbereitung, es wird Ernst. Sie ist aber auch gleich Erzählt! Ich habe mir Urlaub genommen, damit ich mich ganz auf mein Ziel konzentrieren kann.

Am Dienstag ging ich 10 Kilometer mit Gunnar laufen, eine wirklich nette Runde an der Isar. Vielleicht etwas zu schnell, aber mir ging es gut und wir haben uns sehr gut unterhalten. Mir kam der Lauf ganz recht, da wir uns früh Morgens getroffen haben, so konnte ich schon einmal für den Marathon üben. Immerhin startet dieser ja um 10 Uhr. Wer aufmerksam gelesen hat, der weiß das ich morgendliche Läufe nicht wirklich mag.

Am Donnerstag folgte noch eine sechs Kilometer Einheit welche ich wirklich sehr, sehr gemütlich absolviert habe. Tempo lag über 7 Minuten, aber auch das war bewusst gewählt. Da das Oktoberfest wieder vorbei ist, konnte ich auch wieder über meine Lieblingsstrecke laufen.

Um die Nerven zu beruhigen, zog ich am Sonntag noch einmal meine Schuhe an und ging knappe drei Kilometer laufen. Wieder sehr langsam, aber das Training passierte ja in den Wochen zuvor.

Jetzt also zählt es, noch ein paar Fakten:

Ich bin in den letzten 12 Wochen ca. 530 Kilometer gelaufen und fühle mich absolut fit für den Marathon!

Am Sonntag ist also Tag der Abrechnung!

Woche 11 von 12 – München Marathon

Die vorletzte Woche und diese ist relativ schnell erzählt. Ich startete mit dem guten Gefühl des Laufes mit Heimo am Dienstag zu 8 Kilometern. Diese Distanzen bereiten mir mittlerweile absolut keine Probleme mehr.

Dann wurde ich leider etwas kränklich und so fielen die 18 Kilometer am Mittwoch aus und ich lief erst am Freitag, als es mir schon besser ging, 7,5 Kilometer. Aber auch solche Läufe sind wichtig, vor allem für die Psyche.

Da mir es am Samstag wieder etwas schlechter ging, fiel der kurze Lauf aus. Dafür konnte ich dann am Sonntag wieder 10 Kilometer laufen. Einfach nur gemütlich und ruhig.

Jetzt kommt die letzte Woche der Vorbereitung. Am Sonntag zählt es dann, ich bin mittlerweile schon sehr gespannt ob ich alles so schaffe wie ich will. Aber ich habe ein gutes Gefühl, ich habe sehr gut trainiert und kaum Einheiten ausgelassen.

Auf der Waage hat sich noch einmal etwas getan und mit 92,8 kg (- 1 kg zur Vorwoche) bin ich in Regionen vorgedrungen, die ich mir nur erträumt hatte. Damit sind 7 kg in 11 Wochen runter. Es wird spannend zu sehen sein wie dies nach dem Marathon weitergeht, wenn ich definitiv etwas weniger laufen werde.

Die letzte Woche also, packen wir es an!